New Work for Everyone.

Ob fehlende Flexibilität oder erstickende Kreativität, die Frustration der Mitarbeitenden wächst. Gärtchendenken verhindert Kollaboration, Innovation verkümmert. Die gute Nachricht? All diese Symptome verschwinden mit nur drei Tropfen «New Work Akut» täglich!

Painpoints
in deinem Unternehmen?

Organisationen leiden heute oft unter althergebrachten Strukturen: Festgefahrene Hierarchien verhindern Flexibilität und ersticken kreative Energie. Mitarbeitende fühlen sich in engen Jobtiteln gefangen, die ihre Vielfalt einschränken.

Klassische Unternehmensstrukturen sind geprägt von Bürokratie und Hierarchie. Das bedeutet laaaaange Verzögerungen bei Entscheiden. Was nicht nur ineffizient ist, sondern auch aufreibend: Die Mitarbeitenden treten an der Stelle, weil alles vom Bosshäuptling abgesegnet wird. Tschüss Kreativität, goodbye Innovationsfreude, ciao Motivation.
Anzeichen einer gesunden Organisation

Das Gegenmittel heisst rollenbasierte Organisation: Die individuellen Stärken der Mitarbeitenden stehen im Zentrum. Mitarbeitende werden nicht mehr durch ihre Funktionen definiert, sondern durch ihre Stärken und Talente.

Gesunde Organisationen nutzen die individuellen Stärken ihrer Mitarbeitenden, um das Potenzial auszuschöpfen und eine vielfältige und produktive Kultur zu fördern.Bild von drei Mitarbeitenden bei einer Besprechung

So sieht unsere Behandlung aus

Organisationsberater*innen, die dir helfen, gibt es wie Sand am Meer. Wir sind aber es bizli anders. Und darum läufts auch es bizli anders.

Impuls

In einem Impulsreferat zeigen wir den Beteiligten auf, was eine Netzwerkstruktur für Vorteile und Herausforderungen bringt und bereiten sie auf den Weg vor, der vor ihnen liegt.

Anamnese

Wir schauen mit dir zusammen die Situation an und entscheiden, wo wir ansetzen. Gemeinsam legen wir die Roadmap und die Timeline für die Transformation fest.

Rezept

Du bekommst Lern- und Arbeitsunterlagen zur Vorbereitung der Reise. Dazu gehören Theorie, Erklärungen und Aufgaben, die den Prozess vereinfachen.

Therapie

Mit verschiedenen Workshops erarbeiten wir die ersten Rollen und explorieren gemeinsam, wie Rollen im Arbeitsalltag gelebt werden können.

Check-ins

Du wirst laufend von uns begleitet und bei regelmässigen Check-ins gibt es genug Zeit und Raum für Fragen, Themen und Feedback.

Hallo Theorie, meet Praxiserfahrung.

Wir bei smartive sind elende Labertaschen, aber wir labern aus Erfahrung. Mit all diesen lustigen Methoden sind wir von naja bis ohooo gewachsen und sind erfolgreicher denn je – und das alles ohne Chefs.

mehr über smartive
26 CEOs

Alle können alles

Entscheidend für ein menschen-zentriertes Unternehmen ist, dass Mitarbeitende ermächtigt werden. Mit einfachen Mitteln haben bei uns alle die Möglichkeit, alles zu ändern. Aber das passiert nicht einfach nach Gutdünken, sondern auch dafür gibt es klare Strukturen und Prozesse.

Keine Eckbüros

Wir hatten Chefs. Eine Geschäftsleitung. Das hat aber mehr Spannungen gebracht, als wir erwartet hatten. Die Lösung? Wir haben unsere Chefs abgeschafft, Hierarchien eingeebnet und klare Strukturen und Verantwortlichkeiten mit Rollen eingeführt.

Radikale Transparenz

Damit Entscheidungen gefällt werden können, muss auch die Möglichkeit da sein, Informationen zu sammeln. Daher haben wir offengelegt, was wir können: Alle Löhne, den aktuellen Kontostand, Einnahmen und Ausgaben, …

Brauchst du einen Termin?

Ein Versprechen können wir halten: die Wartezeit ist kürzer als im ärztlichen Wartezimmer. Am besten buchst du dir direkt einen Termin, um noch mehr zu erfahren:

Portrait von Robert Vogt
Copyright © 2024 smartive AGImpressum